1. Aufstiegsrunden Spieltag zur Oberliga (13.04.2019)

Am letzten Samstag spielten Mike Bühler und Cedric Wolfer den ersten von zwei Aufstiegsrunden Spieltagen zur Oberliga in Plattenhardt. Nach einer starken 1. Halbzeit gegen Ailingen fielen sie in der zweiten etwas in die Defensive, trotzdem konnte das Spiel gewonnen werden. Auch gegen unsere Freunde aus Plattenhardt und Karlsruhe musste ein Rückstand aufgeholt werden, dies gelang erfolgreich in beiden Fällen wodurch weitere 6 Punkte ergattert werden konnten. Auch im letzte Spiel gegen unsere Trainingspartner aus Kemnat ging Bonlanden 2 als Sieger vom Platz.

Somit stehen nun 12 Punkte auf dem Konto, was eine sehr gute Voraussetzung darstellt um am Ende des 2. Spieltag am 11.05. in Ailingen den Aufstieg in die Oberliga feiern zu können.

8. Oberligaspieltag (06.04.19)

Am vergangenen Samstag fand der achte Spieltag der Oberliga statt. Hannes und Marcel mussten dafür nach Waldrems.

Im ersten Spiel mussten die beiden gegen die Mannschaft Reichenbach 2 antreten und konnten dieses 6:1 gewinnen. Das sollte aber auch der einzige Punktgewinn an diesem Abend bleiben.
Hannes und Marcel fanden nicht zu ihrem Spiel und mussten zwei bittere Niederlagen hinnehmen. Zuerst gegen die Mannschaft Reichenbach 3, welches mit 0:5 verloren wurde und im Anschluss gegen Wendlingen 3, welches mit 4:5 verloren ging.

Nach diesem Spieltag sind die beiden wieder auf den dritten Platz abgerutscht.

Qualifikation U23 Deutschlandpokal (17.03.2019)

Um 10:30 Uhr startete die Qualifikation zum U23 Deutschlandpokal in der Seefällehalle in Bonlanden. Auf Grund einer sehr schwachen Eckballverwertung verlor Bonlanden 2 das erste Spiel gegen die Mannschaft aus Hofen 3:2. Diese Niederlage sollte allerdings die letzte an diesem Sonntagmittag sein. In einem spannenden Spiel gegen Prechtal entschieden Mike und Cedric das Spiel mit einem Tor in den letzten 10 Sekunden. Die letzten beiden Spiele gegen Kemnat und Wendlingen wurden mehr oder weniger souverän gewonnen (gegen Wendlingen mehr und gegen Kemnat weniger). Auf Grund des schlechteren Torverhältnisses belegten die beiden am Ende Platz zwei hinter Prechtal und vor Hofen, Kemnat und Wendlingen. Die ersten 4 Mannschaften qualifizierten sich für das Viertelfinale zum U23 Deutschlandpokal. Für Bonlanden 2 geht es vermutlich zu unseren Freunden nach Sangerhausen (Sachsen-Anhalt).

7. Oberligaspieltag (16.03.19)

Gestern fand in der heimischen Seefällehalle der zweite Rückrunden-Spieltag für die erste Mannschaft des RVB statt.

Im ersten Spiel der beiden ging es gegen die Vertreter aus Gärtringen. Nachdem die Johannes und Marcel gut ins Spiel gekommen sind und die 3:1 Führung der Halbzeit auf ein 4:1 ausbauen konnten, wurde es doch nochmal spannend. Nach zwei Fehlern stand es innerhalb einer halben Minute nur noch 4:3 und es standen noch zwei Minuten auf der Uhr. Mit ein wenig Glück konnte der Sieg schließlich doch über die Zeit gebracht werden.

Das zweite Spiel ging gegen die Mannschaft aus Lauffen. Das Spiel konnte souverän mit 6:3 gewonnen werden. Ähnlich souverän war der Auftritt gegen die Mannschaft aus Konstanz. Hier hieß es am Ende 8:3 für den RV Bonlanden.

Damit wurden nicht nur 9 Punkte gesammelt, sondern auch ein Platz in der Tabelle gut gemacht. Der RV Bonlanden 1 steht nach diesem Spieltag auf dem zweiten Platz.

6. Verbandsligaspieltag (09.03.2019) + Vorschau nächstes Wochenende

Am gestrigen Samstag fand der letzte reguläre Verbandsliga Spieltag für Bonlanden 2 & 3 in Merklingen statt. Bonlanden 2 konnte alle 4 Spiele souverän gewinnen und dadurch den 1. Platz in der Runde sichern. Bonlanden 3 erwischte leider keinen guten Tag, es gelangen ihnen nicht aus den 3 zu bestreitenden Spielen einen Punkt zu ergattern. Trotz der starken Hinrunde landeten sie somit auf dem Vorletzten Platz und sind dadurch nun Abstiegsgefährdet.

Für Bonlanden 2 ist die Saison damit allerdings noch nicht zu Ende. Die 4 Bestplatzierten Mannschaften aus jeder der 3 Verbandsliga Staffeln qualifizieren sich für die Aufstiegsrunde zur Oberliga Baden-Württemberg. An 3 Spieltagen spielen diese 12 Mannschaften um den Aufstieg in die Höchste Klasse Baden-Württembergs.

Quelle: radball.at. Verbandsliga Staffel 2.http://www.radball.at/. 10.03.2019.

Das nächste Wochenende wird für Bonlanden 1 & 2 ebenfalls durch Radball bestimmt. Samstags um 18 Uhr bestreitet Bonlanden 1 den 7. Oberligaspieltag in der Seefaällehalle in Bonlanden. Am Tag darauf muss Bonlanden 2 um 10:30 Uhr, ebenfalls in Bonlanden, bei der Qualifikation zum U23 Deutschlandpokal an den Start.

Wir würden uns freuen wenn Sie vorbeischauen und unsere Mannschaften unterstützen, am Besten an beiden Tagen 😉

5. Verbandsligaspieltag (16.02.2019)

Letzten Samstag fand der Vorletzte reguläre Spieltag für Bonlanden 2 und 3 statt. Bonlanden 3 konnte leider nur gegen Leimen durch ein starkes Unentschieden punkten, gegen Nellingen, Karlsruhe und Wimsheim zogen sie den Kürzeren. Nun müssen am letzten Spieltag dringend Punkte her um den Klassenerhalt zu sichern. Bonlanden 2 verlor ebenfalls gegen Wimsheim welche sehr Klug verteidigten und im richtigen Moment konterten. Die restlichen zwei Spiele konnten gewonnen werden, somit sichere sich Bonlanden 2 bereits einen Platz unter den besten 4 und dadurch einen Platz in der Aufstiegsrunde für die Oberliga.

4. Verbandsligaspieltag (02.02.2019)

Nachtrag: Bereits vor zwei Wochen durften Bonlanden 2 und Bonlanden 3 ihren 1. Rückrundenspieltag bestreiten. Bonlanden 2 konnte alle Spiele gewinnen, sowohl gegen Bonlanden 3, als auch gegen die beiden Mannschaften aus Plattenhardt und Kemnat. Bonlanden 3 ging leider nur einmal als Sieger vom Platz, nämlich gegen Plattenhardt 2.

6. Junioren Spieltag am 26.01.2019

Ihren letzten Spieltag der Saison 18/19 bestritten Lenni Hornig und Pascal Tiepner am 26.1.19 in der heimischen Seefällehalle. Trotz starker Gegner, vornehmlich aus dem vorderen Tabellendrittel, haben sie sich gut geschlagen. 3 Niederlagen gegen Karlsruhe (3:5) Schwaikheim (1:3) Derendingen 2 (3:5) sowie 1 Sieg gegen Derendingen 1 (5:1) standen am Ende zu Buche. Trotz allem eine Prima Leistung.

Deutschlandpokal Elite Vorrunde 15.12.18

Die Vorrunde des Deutschlandpokals fand am vergangenen Samstag in Denkendorf statt und zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte mit einem Team des RV Bonlanden.

Durch den zweiten Platz in der letzten Oberliga-Saison und dem gelungen Aufstieg des Ersten hatte sich die erste Mannschaft des RV Bonlanden für eine Teilnahme im Deutschlandpokal qualifiziert.

Johannes Beck und Marcel Döring mussten sich gegen fünf weitere Mannschaften behaupten. Darunter nur Prechtal 2 als weiterer Oberligist. Die restlichen vier Mannschaften stammen aus der 2. Bundesliga Süd und es konnten nur zwei der sechs anwesenden Mannschaften in die nächste Runde kommen.

Direkt im ersten Spiel ging es gegen die Trainingspartner aus Kemnat mit Manuel und Florian Fröschle, welches mit 2:5 verloren ging. Durch die Niederlage mussten nun die restlichen Spiele gewonnen werden, um Chancen auf ein Weiterkommen zu erhalten. Im nächsten Spiel trafen Beck und Döring auf die Erste des RVC Prechtal. Obwohl eine souveräne Führung herausgespielt würde, ging das Spiel doch relativ knapp mit 7:5 aus.

Auch das folgende Spiel gegen den RKV Denkendorf 1 wurde gewonnen. Der Endstand lautete 4:2. Die Chancen auf das Weiterkommen wuchsen, da die Mannschaft aus Kemnat bis dahin all ihre Spiele in überzeugender Manier gewonnen hat. Doch ausgerechnet gegen den zweiten Oberligisten im Turnier lief nichts zusammen. Das Resultat lautete 3:5.

Im letzten Spiel gegen die Zweite aus Denkendorf zeigten die beiden, dass das Ergebnis aus dem vorherigen Spiel ein Ausrutscher war. Am Ende stand ein 7:1 auf der Anzeige. Damit landete die Erste auf einem respektablen dritten Platz.

Endergebnis:

1. RKV Denkendorf 1 (Notheis / Weinert)

2. RV Kemnat (Fröschle / Fröschle)

3. RV Bonlanden (Beck / Döring)

4. RVC Prechtal 2 (Wisser / Volk)

5. RVC Prechtal 1 (Becherer / Häringer)

6. RKV Denkendorf 2 (Eberhardt-Schneider / Henn)

3. Verbandsligaspieltag (15.12.2018)

Am letzten Hinrundenspieltag gelang den beiden Verbandsligamannschaften eine super Punktausbeute. Bonlanden 3 spielte leider gegen Gerlingen unentschieden (5:5) und konnte ebenfalls gegen Karlsruhe 1 ein super Unentschieden herausholen (2:2). Offenburg 1 konnten 7:4 geschlagen werden. Auf Grund von Krankheit konnte Leimen 1 nicht antreten, dieses Spiel gewannen die beiden somit 5:0. Bonlanden 2 gewann alle Spiele gegen Offenburg 1 (5:1), gegen Gerlingen 1 (8:2) und gegen Karlsruhe 1 (3:1).