4. Oberligaspieltag (23.11.19)

Am gestrigen Samstag fand der 4. Oberligaspieltag in Schwaikheim statt. Bonlanden 1, vertreten durch Johannes Beck und Marcel Döring, mussten gegen die Mannschaften aus Denkendorf, Hardt und Lauffen antreten. Bonlanden 2, verletzungsbedingt vertreten durch Daniel Born und Cedric Wolfer, spielten gegen Schwaikheim, Hardt und Denkendorf.

Born und Wolfer mussten direkt zu Beginn auf die Fläche und man merkte die Unsicherheit Wolfers, in seiner neuen Rolle als Torhüter. Dennoch stellten die zwei sich gut gegen die Mannschaft aus Schwaikheim und konnten schnell die 1:0 Führung erspielen. Leider folgte im direkten Gegenzug der Ausgleich. In einem ausgeglichenen Spiel blieb Schwaikheim die glücklichere Mannschaft. Sie konnten dank eines verschossenen Vier-Meters und einem weiteren Tor, die 2:1-Führung verteidigen. Im zweiten Spiel gegen die Mannschaft aus Hardt gelang es nicht die zeitweise Überlegenheit in Tore umzumünzen. Am Ende stand es 2:3 für die Mannschaft aus Hardt bis am Ende noch ein Vier-Meter zum 2:4 folgte. Im ihrem letzten Spiel konnten Born und Wolfer nochmal aufdrehen, machten sich aber trotzdem das Leben schwer. Sie konnten zwar 5 Tore erzielen bekamen aber auch 6. auch hier gab es wieder einige vergebene Chancen und sie bekamen Tore, die einem eingespielten Team nicht passiert wären.

Bonlanden 1 bekam es in ihrem ersten Spiel mit der Mannschaft aus Denkendorf zu tun. In üblicher Manier ließ Beck nicht viel zu und vorne konnte mit Glück und vielen Abschlüssen die ersten wichtigen Tore erzielen. Auch spielerisch kamen sie immer besser ins Spiel. Am Ende hieß es 6:2 für Bonlanden. Im zweiten Spiel ging es gegen Hardt. Ein anstrengendes Spiel indem sich Beck und Döring nicht wirklich die nötigen Chancen und Tore erspielen konnten, um das Spiel deutlich auf ihre Seite zu ziehen. Durch einen Fehler von Döring und einem eigenen Tor stand es 1:1 in der Halbzeit. In der zweiten Halbzeit konnte Bonlanden 1 eine Führung von zwei Toren aufbauen. Es schien als ob sie nun alles im Griff haben. Allerdings führten zwei Fehler von Döring und einer vergebenen Torchance am Ende zu einem unglücklichen 3:3. Im letzten Spiel des Abends gegen die Mannschaft aus Lauffen fielen Tore für Lauffen, die nicht passieren dürfen. Allerdings war die Abschlussstärke und die Spielstärke der Ersten zu stark, dass das Spiel in Gefahr wäre. Am Ende stand es 8:4.

Durch diesen Spieltag ist Bonlanden 2 leider auf den 8. Tabellenplatz abgerutscht. Bonlanden 1 konnte den ersten Platz verteidigen und ist weiterhin ungeschlagen.